Masterarbeit Einsatz digitaler Zwillinge für PCF Analysen (m/w/d)

Standort: 

Bretten, DE, 75015

Bereich/Abteilung:  Development
Karrierelevel:  Bachelor- / Masterarbeit


„Accelerating business to improve the lives of people”. Unser Purpose drückt ideal aus, was wir tagtäglich mit Begeisterung tun – die IT-Systeme unserer Kunden vernetzen, um ihre Prozesse zu digitalisieren, damit die richtigen Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort ankommen. Nur durch ungehinderten Datenfluss können Autos vom Werksband rollen, fristgerechte Zahlungen getätigt werden und Supermarktregale aufgefüllt werden.

Unsere Erfolgsgeschichte begann 1986, als die Digitalisierung der Lieferketten in der deutschen Automobilindustrie mit uns ihren Anfang nahm. Heute ist SEEBURGER ein führender globaler B2B-Softwareanbieter mit rund 1.000 #Businessbeschleunigern in weltweit 15 Ländern und über 10.000 zufriedenen Kunden, die unseren innovativen Lösungen vertrauen.

Thema

 

Einsatz und Integration von digitalen Zwillingen für die Simulation und Analyse des Carbon Footprint von Produktionsressourcen (PCF)

 

Motivation und Ziele

 

Neue veränderte IT-Landschaften und die zunehmende Vernetzung ermöglichen neue B2B-Integrationsszenarien, die den Fokus auf der unternehmensübergreifenden Optimierung von Wertschöpfungsprozessen lenken. Ein wesentlicher Aspekt ist die Absicherung der Ressourceneffizienz in der gesamten Lieferkette. Es gilt die Nutzung und Wirkung von Produktionsressourcen als eine Quelle des CO2-Verbrauchs, über digitale Ansätze systematisch zu erfassen und zu optimieren. Im Zuge der Arbeit sollen systemunterstützende Ansätze unter Nutzung von digitalen Zwillingen zur Bewertung des Product Carbon Footprint (PDF) sowie Sicherung der Nachhaltigkeit von Betriebsmitteln analysiert werden. Ferner sollen diese hinsichtlich deren Übertragbarkeit auf datenbasierte Geschäftsmodelle wie etwa EaaS (Equipment-as-a-Service) bewertet werden. Eingebunden im Rahmen eines laufenden BMBF-Forschungsprojekts sollen diese anhand gegebener Use-Case Szenarien validiert und hinsichtlich deren Potentiale und Risiken bewertet werden.

 

Aufgaben

 

•    Einarbeiten in die Thematiken Enterprise IIoT-Architektur, Stammdaten für digitale Zwillinge
•    Analyse des Stands der Technik von PCF Bewertungsmethoden und ihrer IT-technischen Umsetzung 
•    Aufbau eines Ansatzes zur Nutzung digitaler Zwillinge für Simulation und Analyse für PCF Bewertungen
•    Abgleich und Prüfung anhand idealtypischer Umsetzungsszenarien und Laborumgebungen zu digitalen Zwillingen

 

Dienstsitz: Karlsruhe und/oder Bretten.

 


Kontakt Recruiting:

 

Daniel Iwtschenko

+49 7252 96-2224

d.iwtschenko@seeburger.de

LinkedIn - XING


Profitiere davon, Teil eines global bekannten Unternehmens zu sein, wenn es um die Digitalisierung geht. Seien es neue Kolleg*innen, Offices und Produkte, wir sind weiterhin am wachsen – und das sollst auch du! Uns ist wichtig, dass du deine Talente und Stärken ideal einbringen und deinen Weg gehen kannst. Egal, ob du eine Karriere als Führungskraft oder Spezialist anstrebst, einen anderen Standort oder ein anderes Team kennenlernen willst. Durch unser Know-how und Wachstum in einer Zukunftsbranche bieten wir dir vielfältige Möglichkeiten und einen sicheren Job. Das macht SEEBURGER aus, ebenso wie das hilfsbereite Miteinander und familiäre Umfeld. #StrongerTogether ist einer unserer Unternehmenswerte und etwas, das uns prägt.

Klingt spannend? Werde auch du zum #Businessbeschleuniger!